Related Posts with Thumbnails

Dienstag, 14. Februar 2012

Nach der Aufregung ...

Nach der Aufregung der letzten Tage aufgrund des 13. Februar ist das Bewundern und Beobachten unserer Natur doch ein gutes Ventil um den Kopf wieder etwas frei zu bekommen. Zumindest geht es mir so. So bot sich auf der Elbe in den letzten Tagen ein besonderes Bild. Hunderte Eisschollen trieben Richtung Hamburg. Zeitweilig musste die Elbe für den Schiffsverkehr sogar vollkommen gesperrt werden. Auch die Fähren mussten am Steg bleiben. Diesen besonderen Anblick kann man selten genießen, braucht es doch erheblich niedrige Temperaturen. Aber bei nächtlichen Temperaturen unter -20 Grad bildeten sich glitzernde Eisschollen. Frank fing in einem anderthalbminütigen Video das stille Treiben der Schollen am Blauen Wunder ein. Genießt die kurze Ruhe und lasst die Bilder auf euch wirken ...



Empfehlung: Dresden: Wenn Eisschollen auf der Elbe schwimmen bei blog.synnatschke.de

Etwas verpasst? Dann einfach meinen Blog über diese Links abonnieren: Dapema ONLINe per Email verfolgen oder meinen Twitter Blog Feed: @dresdenpower - Mitgestalten? Dann Dapema ONLINe bei Facebook beitreten. Add jetzt Dapema auch bei Google+.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!