Related Posts with Thumbnails

Sonntag, 10. Januar 2010

Standseilbahn Loschwitz - Dresden-Postkarte Kalenderwoche 01/10

Aufgrund des netten Feedback meiner Leser möchte ich auch in diesem Jahr die "Dresden-Postkarte der Woche" fortführen. Heute gibt es nun die erste des Jahres 2010:

Die Standseilbahn Dresden ist eine in Dresden verkehrende Standseilbahn, die am 26. Oktober 1895 mit Dampfbetrieb eröffnet und 1910 auf elektrischen Betrieb umgestellt wurde.

Dresden-Postkarte Kalenderwoche 01/10

Dresden Loschwitz mit Standseilbahn und Luisenhof 1942, Privatbesitz

Die Standseilbahn Dresden verbindet die Dresdner Stadtteile Loschwitz und Weißer Hirsch in der Nähe des "Blauen Wunders".
Die Standseilbahn mit Spurweite 1000 mm wurde am 26. Oktober 1895 mit Dampfbetrieb eröffnet. Die Baukosten betrugen 800.000 Reichsmark. Im Jahr 1910 wurde sie auf elektrischen Betrieb umgestellt. Die Bahn hat eine Streckenlänge von 547 m, dabei überwindet sie bei einer Maximalneigung von 29% einen Höhenunterschied von etwa 95 m und fährt dabei durch den Burgbergtunnel (96 m) und den Prinzeß-Louisa-Tunnel (54 m). Mehr Wissen ...

Stadtteile: Loschwitz - gefunden bei Metropole Dresden

Etwas verpasst? Dann einfach meinen Blog über diese Links abonnieren: Dapema ONLINe per Email verfolgen oder meinen Twitter Blog Feed: @dresdenpower - Mitgestalten? Dann Dapema ONLINe bei Facebook beitreten. Add jetzt Dapema auch bei Google+.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!