Related Posts with Thumbnails

Samstag, 30. Januar 2010

Roland Kaiser muss Live-Bühne verlassen

"Roland Kaiser verabschiedet sich von der Live-Konzert Bühne" ... so titelt heute der offizielle Internetauftritt des Schlagersängers Roland Kaiser. Ein Schock für alle Fans... 

Ausverkaufte Konzerte und die Vorfreude auf die "Kaiser Mania 2010 in Dresden" ist nichts gegen das wichtigste Gut des Menschen - die Gesundheit. Sie ist der Grund des sofortigen Rückzuges von Roland von der Live-Bühne. Auf seiner Internetseite spricht er: "... wie Ihr alle wisst, lebe und arbeite ich seit annähernd zehn Jahren mit der chronischen Lungenkrankheit COPD. Nachdem ich jahrelang trotz meines Handicaps mit viel Freude Live-Konzerte gespielt habe, ist nun die Entscheidung gefallen: Ich ziehe mich aus dem Konzertbereich zurück und nehme Abschied von der Live-Konzert-Bühne. Meine derzeitige Leistungsfähigkeit würde meinen und Euren Erwartungen an das zuverlässige und qualitativ hochwertige Veranstaltungsniveau meiner Konzerte nicht gerecht werden. Alle für dieses Jahr geplanten Auftritte werden ersatzlos abgesagt...".
Dabei greift er die Medienberichterstattung verbal an und gibt gleichzeitig Hoffnung für seine Fans: "... Mit Blick auf bisherige Berichterstattung, die wenig verantwortungsvoll mit dem Handicap einer chronischen Erkrankung umgegangen ist, halte ich fest: Ich werde mich nur von der Konzertbühne verabschieden, der Musik und Euch jedoch im Rahmen meiner Möglichkeiten verbunden und treu bleiben! ...".
Aber er wird seinen treuesten Dresdner Fans noch ein Abschiedsgeschenk machen: Sein Abschlusskonzert im August 2010 in Dresden. So wie wir der Kaiser Mania in Dresden nachweinen werden, so sehr freuen wir uns auf August 2010. Alles Gute Roland!

Etwas verpasst? Dann einfach meinen Blog über diese Links abonnieren: Dapema ONLINe per Email verfolgen oder meinen Twitter Blog Feed: @dresdenpower - Mitgestalten? Dann Dapema ONLINe bei Facebook beitreten. Add jetzt Dapema auch bei Google+.

Gefunden: Schock: Roland Kaiser nie mehr live! bei Schlagerzin

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!