Related Posts with Thumbnails

Montag, 9. November 2009

Twichteln oder Wichteln 2.0 - Die Bloggeraktion im Advent


Der Advent steht vor der Tür... Was liegt in dieser Zeit näher, als sich gegenseitig eine Freude zu bereiten. Noch schöner wird es, wenn man nicht weiß wer einem diese Freude bereitet hat :) Nun gibt es einige Bloggeraktionen dazu, bei einer habe ich mich dank Sandra auch beteiligt.

Die Bloggeraktion Twichteln.de ruft alle Blogger auf sich bis zum 04. Dezember auf ihrer Seite anzumelden. Sinn von twichteln ist natürlich das alte Wichtelprinzip. Bis zum 07. Dezember werden jedem beteiligten Blogger ein Gegenpart zugelost. Im Wert von maximal 15 Euro (incl. Versand) packt dann jeder Teilnehmer ein kleines Päckchen oder einen Brief und gibt es bis zum 19. Dezember auf der Post oder beim Paketdienst auf. (Postlaufzeit beachten!)
Wie bei jedem "Spiel" gibt es natürlich auch beim Twichteln ein paar Spielregeln. Eine der wichtigsten Spielregeln, finde ich ist: Bitte nehme nur Teil, wenn du wirklich mitmachen willst! Es wäre schade, wenn jemand kein Geschenk bekommt!
Kleiner Tip: Das erhaltene Wichtel erst am 24. Dezember öffnen, so ist die Vorfreude und Überraschung am schönsten. Macht Ihr auch mit? Schreibt in den Kommentarbereich...

Viel Spaß beim Twichteln ;)

Hinweis: Das Spiel veranstaltet Mike Gronwald. Mit ihm stehe ich in keinerlei Verbindung. Durch die Veröffentlichung dieses Artikels habe ich keinerlei Vorteile an diesem Spiel.

Bloggeraktion-Nachlese:
13. Juli 2009 - Mein Kaffee schmeckt schwarz
5. Juli 2009 - Blogparade zum Twittergevögel (-gezwitscher)

Aktion für Blogger bei Piet: Freunde bei Wikio werden

Contaxe testen
Twitter Button from twitbuttons.com

Kommentare:

  1. Ja - ich mache auch mit - gestern so getwittert - nette Idee - wird einfach mal ausprobiert :).

    Gruß aus Berlin
    fctberlin

    PS: Der o.g. Link zu "Sandra" führt leider ins Nirwana :(

    AntwortenLöschen
  2. Danke Dir fürs vorbeischauen ;) Sandra hat offensichtlich ihren Account gelöscht (oder er wurde gelöscht..., verwunderlich, bin ihr einige Zeit gefolgt) Ich lasse den Link aber erst mal drin.

    Welchen Link auf der linken Seite (Twitter DM) meintest Du eigentlich?

    Schön das Du auch mit dabei bist... Ich freue mich schon! Wer werden wohl unsere Twichtel sein?

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Als Link war gemeint "Aktuell in und um Dresden" - was auf die "allgemeine" Dresdner Weihnachtsmarktseite führt, obwohl es so "tut", als würde es auf den Strietzelmakrt führen (siehe Dein Beitrag irgendwo anders hier auf dem Blog (27.10. - Linkcopy don´t do it in firefox, daher nur die Datumsangabe - ebenso wie übrigens die gesamte Cursorsteuerung über die Tastatur - ist das so gewollt? Nervt etwas, aber jedeR nach ihrer/seiner Fasson oder? ;)) - daher erschien es mir inkonsequent.

    Wer unsere TWichtel sind, darauf bin ich auch schon gespannt - ich habe noch nie getwichtelt ;), aber ich finde es eine gute Idee, also probiere ich es einfach mal aus.

    AntwortenLöschen
  4. Ok, Du hast recht :) Das kommt daher das der Stadt Dresden die Domain www.striezelmarkt.de gehört, welche sie auf eine Unterseite der städtischen Domain umleitet. Ich habe das nochmal korrigiert auf die tatsächliche Seite des Striezelmarkt... Danke für die Info.

    Die Cursorsteuerung über die Tastatur kann ich leider nicht beeinflußen, da ich ja eine "Bloggersoftware" von blogger.com benutze. Da habe ich schon viel selbst angepasst, aber alles ist leider nicht möglich, da es dann wieder automatisch formatiert wird :)

    AntwortenLöschen
  5. @fctberlin

    Warum auch immer ;) Ich stelle gerade fest das der Twitteraccount der Tippgeberin Sandra wieder online ist ... Schönen 1. Advent

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!