Related Posts with Thumbnails

Sonntag, 9. Januar 2011

Wer kennt den Goldenen Mann? - Dresden-Postkarte KW 01/11

Das neue Jahr ist nun schon ein paar Tage alt... Es wird daher Zeit für die 1. "Dresden-Postkarte der Woche" des neuen Jahres. Sie geht nun in ihr drittes Jahr und hat auch im vergangenen Jahr sehr viel Zuspruch erhalten, vielen Dank dafür. Insgesamt habe ich seit Anfang Januar 2009 insgesamt 111 Postkarten veröffentlicht. Auch dieses Jahr geht es weiter, mit einer winzigen Änderung. Viele Dresdner Plätze, Gebäude und Ansichten gibt es leider nicht auf Postkarten, daher werden zwischen den Postkarten auch ein paar Bilder veröffentlicht, natürlich immer mit entsprechenden Text dazu. Auch wenn es jetzt nicht mehr alles Postkarten sind, werde ich es trotzdem weiterhin "Dresden-Postkarte der Woche" nennen, auch das Twitterhashtag #ddpk bleibt bestehen. Fangen wir doch gleich mit einer interessanten Frage an: Wer kennt den Goldenen Mann?

Dresden-Postkarte Kalenderwoche 01/11


Der Goldene Rathausmann Dresden, Fotografie, Aufnahmedatum unbekannt (event. bei der Restaurierung 1963), Privatbesitz

Der Goldene Rathausmann ist eine Skulptur auf dem Turm des Neuen Rathauses in Dresden zur Wertschätzung der Stadt. Er symbolisiert den Schutzpatron Herkules, der mit einer Hand sein Füllhorn ausschüttet und mit der erhobenen Hand auf die Schönheit der Stadt zu seinen Füßen verweist.
Die Skulptur wurde vom Dresdner Bildhauer Richard Guhr entworfen und am 12. April 1908 am Turm des Neuen Rathauses angebracht. Die Figur ist vom Sockel bis zur Krone insgesamt 5,05 Meter hoch, 1750 kg schwer und besteht komplett aus Kupfer. Ursprünglich war sie mit 100 Gramm Blattgold direkt auf dem Kupfer vergoldet. Als Modell für den Entwurf stand Ewald Redam, der 1907 der amtierende Sachsenmeister im Schwergewicht und Achtkampf war.

Empfehlungslink: Dresden, Rathausturm, 2010 bei mtwv.de

Wer keine Postkarte verpassen möchte, abonniert einfach meinen Blog über diese Links: Dapema ONLINe per Email verfolgen oder meinen Twitter Blog Feed: @dresdenpower - Mitgestalten? Dann Dapema ONLINe bei Facebook beitreten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!