Related Posts with Thumbnails

Samstag, 1. August 2009

Simulierter Flugzeugabsturz in Dresden

Am 22. August wird in Dresden das Szenario eines Flugzeugabsturzes als Katastrophenübung geprobt.

Der Ernstfall ist dann eine Katastrophenschutzübung mit Feuerwehr, Rettungsdiensten und anderen Einheiten wies das Brand- und Katastrophenschutzamt diese Woche hin. Als "Absturzstelle" wurde die Nähe des Fluhafens gewählt. Simuliert werden soll der Absturz eines Passagierflugzeuges mit einer Vielzahl Betroffener. Regelmäßig erfolgen solche Großübungen ohne dem Flughafen selbst, um im Ernstfall das Zusammenspiel diverser Rettungskräfte zu proben.

Ähnliche Artikel:
5. November 2008 - Flammentod auf der Autobahn - Wie kann das passieren?
14. August 2008 - Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt - Zeugen gesucht
4. Mai 2008 - Taxifahrer in Dresden-Lockwitz stirbt durch Unfall

Gefunden bei Aurisa - Katastrophenübung

Contaxe testen
Twitter Button from twitbuttons.com

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!