Related Posts with Thumbnails

Freitag, 11. Juli 2008

Matthias Reim Konzert und Party am Elbufer - 11. Juli

Vor 18 Jahren sang Matthias Reim "Verdammt, ich lieb Dich" - und der bis dahin unbekannte Sänger, Komponist und ehemalige Anglistik-Student landete damit einen bis heute unerreichten Superhit: Rund 1 Million Singles und weit über 2 Millionen Alben wurden davon verkauft und der Künstler wurde über Nacht zum Superstar: Konzertveranstalter, Fernsehstationen und Journalisten standen Schlange bei ihm und sein Publikum war begeistert. Auch seine beiden nächsten Alben waren überaus erfolgreich - aber dann begann langsam der Abstieg: Die Konzertsäle blieben leer und Matthias Reim machte mehr durch seine Liebesaffären von sich reden als mit seiner Musik.

Viele wären an so einer Lebenssituation verzweifelt. Aber Reim entwickelte sich zum Kämpfer: Er wechselte sein Team, krempelte die Ärmel hoch und er "begann den Kampf gegen das Schicksal", wie er sich einmal ausdrückte. Gleich sein erstes Album nach diesem Bruch kam in die Charts, auch die nächste CD im Jahr 2005 wurde erfolgreich. In der Musikbranche war Reim plötzlich wieder einer der Grossen.

Der Erfolg war überwältigend: Ausverkaufte Häuser und frenetisch jubelnde Zuschauer. "Es ist unbeschreiblich", sagt der Künstler dazu. "Das habe ich seit Jahren vermisst!" Sein Konzertveranstalter nahm ihn gleich für eine große Frühjahrstournee im nächsten Jahr unter Vertrag. Das neueste Album "Männer sind Krieger" erschien 2007 und übertraf alle Erwartungen.

Textquelle und Infos bei: Filmnächte am Elbufer

Mehr über Matthias Reim

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!