Related Posts with Thumbnails

Sonntag, 13. Juli 2008

Kulturpalast Dresden soll zum Konzertsaal werden

Mit großer Mehrheit hat der Dresdner Stadtrat den Umbau des Kulturpalastes zu einem Konzertsaal für die Dresdner Philharmonie beschlossen. Das Orchester freute sich über die Entscheidung des Stadtrates. Damit erfülle sich endlich der Traum einer Heimspielstätte für das Orchester, die akustisch und optisch internationalen Ansprüchen genüge, so Intendant Rose.

Der Stadtrat sprach sich bei der akustischen und optischen Gestaltung des Saales gegen Kompromisse aus. Aline Fiedler (CDU) betonte, dass man den bestmöglichen Konzertsaal für Dresden und für die Philharmonie schaffen wolle. Der Umbau soll 2011 beginnen und vermutlich zwei Jahre in Anspruch nehmen. Die Kosten belaufen sich den Prognosen zufolge auf 65 Millionen Euro. Neben der Heimspielstätte der Dresdner Philharmonie soll das Gebäude außerdem die Stadtbibliothek beherbergen.

Seit 1969 spielt die Dresdner Philharmonie im Kulturpalast am Dresdner Altmarkt. Dieser hat durch seine Multifunktionalität allerdings gravierende akustische Mängel. Während der anstehenden Baumaßnahmen muss das Orchester in andere Lokationen ausweichen, damit die Abonnementkonzerte aufrecht erhalten werden können.

Textquelle: klassik.com

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!