Related Posts with Thumbnails

Sonntag, 1. Juni 2008

Jahrhundertgewitter über Dresden

Nachdem gestern Abend das Unwetter über Dresden tobte, wurde es heute nachmittag gegen 18.00 Uhr wieder dunkel über Dresden. Im Stadtteil Dresden-Leuben erreichte das Gewitter aber nicht annähernd die Ausmaße vom Vortag.



Wie mir heute von vielen bestätigt wurde, war das gestrige Unwetter, zumindest im Stadtteil Striesen/Blasewitz, ein Jahrhundert-Unwetter. Noch gegen 11.00 Uhr heute in der früh lagen "Schneeberge" auf der Straße. Zehn Zentimeter Hagel auf der Glasewaldtstraße. Die Vegetation in den Vorgärten vom Hagel zerschlagen.



Auf der Eisenacher Straße mussten Keller ausgepumpt werden. Bis zum späten nachmittag räumten die Anwohner heruntergerissene Äste und Blattwerk weg. Vermutlich sind auch jede Menge Fahrzeuge beschädigt wurden.



Auch jetzt gegen 21.30 Uhr steht noch eine schwarze Wand über Dresden und der Sächsischen Schweiz.




Fotos: Daniel Braune

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!