Related Posts with Thumbnails

Montag, 2. Juni 2008

Ede Geyer fliegt raus bei Dynamo Dresden

Heute kam der große Knall!!

Dynamo Dresden und Trainer Eduard Geyer gehen getrennte Wege. Der Verein beendete die Zusammenarbeit mit dem 63-Jährigen und reagierte damit auf die interne Krise.

Neben der sportlichen Flaute und der knappen Qualifikation für die neue 3. Liga gaben vor allem menschliche Differenzen zwischen Trainer, Verein und den Spielern den Ausschlag für die Entscheidung. "Ede war der richtige Mann für diese Saison. Aber in unserem strategischen Konzept brauchen wir ein neues Profil", sagte Sportdirektor Ralf Minge. In Gesprächen habe sich ergeben, "dass die Vorstellungen weit auseinanderliegen".

Eigentlich wollten die Dynamos ihr Konzept für die kommende Spielzeit vorstellen. Doch Geschäftsführer Bernd Maas und Sportdirektor Minge erschienen ohne den bisherigen Trainer. Geyer hatte das Team am 25. September 2007 von Norbert Meier übernommen und besaß einen Vertrag für die kommende Saison, den der finanziell ohnehin schon angeschlagene Verein nun abfinden muss.

Textauszug: sportal.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!