Related Posts with Thumbnails

Montag, 23. Juni 2008

ABGS GmbH in Dresden erhält Referenzauftrag



Die TLG IMMOBILIEN errichtet auf einem der exponiertesten Grundstücke in der City von Dresden ein Büro- und Geschäftshaus mit Tiefgarage, das sich sehen lassen kann. Das Vorhaben Postplatz 1 besteht aus zwei Baukörpern, dem sogenannten "Wilsdruffer Kubus" im westlichen Teil und dem "Riegel" Wilsdruffer Straße im östlichen Teil des Grundstücks. Unter beiden Baukörpern befindet sich eine gemeinsame, zweigeschossige Tiefgarage mit 225 Stellplätzen.

Der Wilsdruffer Kubus ist als Büro- und Geschäftshaus konzipiert und bereits im Wesentlichen an den Hauptnutzer SAP SI vermietet. Die verbleibenden exklusiven Flächen im Erdgeschosses sowie im 1. Obergeschoss mit einer Gesamtgröße von ca. 1.290 m² werden an Einzelhändler oder Dienstleister vergeben.

Die von der TLG IMMOBILIEN an diesem außerordentlich attraktiven Standort in der Dresdner Innenstadt geschaffenen repräsentativen Räumlichkeiten garantieren einen unvergleichlichen Ausblick auf die Stadt mit ihren zahlreichen Kulturdenkmälern. Dank der modernen Ausstattung und der flexiblen Raumaufteilung können die einzelnen Gewerbeeinheiten den Bedürfnissen individuell angepasst werden.

Die, gemäß entsprechenden Vorschriften notwendige, CO-Warnanlage in der Tiefgarage wird von der ABGS GmbH geliefert, installiert und in Betrieb genommen. Sie können sich hier über die Referenzen der ABGS GmbH informieren.

Text- und Bildquelle: TLG Immobilien GmbH

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!