Related Posts with Thumbnails

Samstag, 13. September 2008

Geodaten und Geo-Metatags in Sekunden kostenlos selbst erstellt

Auf der unendlichen Suche nach Optimierungstipps für meine Blogs habe ich etwas spannendes gefunden: Einfache Erstellung von GEO-Metatags zum Einbinden in die Homepage oder Blog, gerade für meinen Gaswarn Blog ideal. Auf folgender Homepage mygeoposition.com (bisher deutsch, englisch und flämisch) kann man nach Eingabe der gewünschten Adresse in sekundenschnelle seine kostenlosen Metatags erhalten. Dann in die Homepage oder Blog einbinden und fertig... Vorteil: Man wird durch die Geocodierung der Homepage durch Google regional besser zugeordnet.

So zum Beispiel sehen die Geo-Metatags für den Neumarkt in Dresden aus:

meta name="geo.placename" content="Neumarkt, 01067 Innere Altstadt, Dresden, Deutschland"
meta name="geo.position" content="51.051411;13.740844"
meta name="geo.region" content="DE-Sachsen"
meta name="ICBM" content="51.051411, 13.740844"

Oder für den Theaterplatz in Dresden:

meta name="geo.placename" content="Theaterplatz, Dresden, Deutschland"
meta name="geo.position" content="51.053822;13.737129"
meta name="geo.region" content="DE-Sachsen"
meta name="ICBM" content="51.053822, 13.737129"

Die Content-Angaben sind natürlich beliebig editierbar. Gefunden habe ich das Tool über den Fairnet Blog.
PS: Es ist auch möglich eine KML-Datei für Google-Earth zu erstellen. Desweiteren werden die Direktlinks der angegebenen Adresse für folgende Karten bereit gestellt: MyGeoPosition.com, Google Maps, Microsoft Live Local und Yahoo Maps. - Das Öffnen (<) und Schließen (/>) der Tags nicht vergessen, das habe ich hier weggelassen, da sonst das html nicht angezeigt wird.

Kommentare:

  1. Hi,

    danke für den Beitrag über MyGeoPosition.com. Von vielen Seite kam in der letzten Zeit die Nachfrage, ob man die Funktionalität von MyGeoPosition.com auch in die eigene Webseite integrieren könne. Daher haben wir in den letzten Wochen an einer Schnittstelle gestrickt, dem MygeoPosition.com GeoPicker.

    Mit einem DatePicker kann man ja recht komfortabel Datumsangaben in Formulare eingeben (bekannt von Hotelbuchungsseiten, etc.). Der GeoPicker soll nun die Eingabe von Längengrad/Breitengrad in Formularfelder von z.B. Kontaktformularen erleichtern. In einem Popup öffnet sich auf Knopfdruck eine Google Karte, dort kann eine Adresse gesucht und das Resultat per Drag&Drop fein-justiert werden. Per Knopfdruck werden die gefundenen Geodaten dann komfortabel ins Formular zurück übertragen.

    Die Integration ist eine Sache von ein, zwei Minuten. Für eine optimale Integration in Webseiten gibt es aber auch noch viele (optionale) Konfigurationsparameter. Eine ausführliche Dokumentation und viele Codebeispiele sind zu finden unter:

    http://api.mygeoposition.com/

    Beste Grüße,
    Daniel

    AntwortenLöschen
  2. Korrektur: Die Region muss als ISO-Code angegeben werden, nicht als voller Name, also z.B. HE für Hessen, NW für NRW usw.

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!