Related Posts with Thumbnails

Sonntag, 14. November 2010

Das Körner - Denkmal 1920 - Dresden-Postkarte KW 45/10

Heute wieder neu die "Dresden-Postkarte der Woche":

Carl Theodor Körner (* 23. September 1791 in Dresden, † 26. August 1813 bei Gadebusch in Mecklenburg) war ein deutscher Dichter und Dramatiker. Berühmt wurde er durch seine Dramen für das Wiener Burgtheater und besonders durch seine Lieder im Freiheitskampf gegen die napoleonische Fremdherrschaft.

Dresden-Postkarte Kalenderwoche 45/10


Dresden, Das Körner-Denkmal, Georgs-Platz, ca. 1920, Kunstverlag Max Köhler, Privatbesitz

Körners teils stürmische, teils gefühlvolle Lyrik entsprach der ebenso romantischen wie vaterländisch kampfbereiten Gesinnung der Generationen in Deutschland, das auch nach den Befreiungskriegen noch lange Zeit in viele Einzelstaaten zersplittert war. Körners Sterben als Lützower Jäger erhob ihn zur vorbildhaften Gestalt. Als "verführter Verführer" wurde er zum "profanen Heiligen" stilisiert und als Kultfigur zum Vorbild für die Jugend erhoben. Die glaubwürdige Übereinstimmung von Dichtung und Leben empfahl seine Werke für die Lehrpläne erst des Deutschen Bundes, später des Deutschen Reichs. Körners Gedichte aus seinem Buch "Leyer und Schwert" eignen sich in hervorragender Weise dazu, das Wirkungspotential agitatorischer Kriegslyrik zu analysieren.

Wer keine Postkarte verpassen möchte, abonniert einfach meinen Blog über diese Links: Dapema ONLINe per Email verfolgen oder meinen Twitter Blog Feed: @dresdenpower - Mitgestalten? Dann Dapema ONLINe bei Facebook beitreten.

Interessantes erfahren: Geschichte Dresden Loschwitz ... gefunden bei www.in-dresden.info

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!