Related Posts with Thumbnails

Sonntag, 22. August 2010

Das Schillerhäuschen 1911 - Dresden-Postkarte KW 33/10

Heute wieder neu die "Dresden-Postkarte der Woche":

Das Schillerhäuschen ist ein Literaturmuseum in Dresden, das dem bedeutenden deutschen Dichter und Dramatiker Friedrich Schiller gewidmet ist. Es wurde in einem kleinen Gebäude eingerichtet, in dem sich Schiller aufgehalten haben soll, und gehört zu den Städtischen Museen Dresden. Das Schillerhäuschen ist mit Abstand das kleinste Dresdner Museum und wird seit seiner Wiedereröffnung 2005 von Mitgliedern der Bürgerstiftung Dresden ehrenamtlich betreut.

Dresden-Postkarte Kalenderwoche 33/10


Schillerhäuschen in Loschwitz bei Dresden, ca. 1911, Kunstanstalt Krille und Martin, Privatbesitz

Über die Entstehung des heutigen Schillerhäuschens ist nur wenig bekannt. Falls es tatsächlich schon zu Schillers Dresdner Zeit existiert hat, ist es womöglich im Zuge der Schlacht von Dresden 1813 während der Befreiungskriege zerstört worden. Bei einem Grundstücksverkauf im Jahre 1818 wurde es jedenfalls nicht erwähnt. Daher wird davon ausgegangen, dass das Schillerhäuschen um 1820 in heutiger Form wieder aufgebaut wurde beziehungsweise sogar damals erst völlig neu entstand und somit erst im Nachhinein in der Zeit der Romantik als Aufenthaltsort Schillers deklariert wurde.

Wer keine Postkarte verpassen möchte, abonniert einfach meinen Blog über diese Links: Dapema ONLINe per Email verfolgen oder meinen Twitter Blog Feed: @dresdenpower - Mitgestalten? Dann Dapema ONLINe bei Facebook beitreten.

Gefunden: Sanierung des Körner-Schiller-Denkmal bei online-dresden.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!