Related Posts with Thumbnails

Sonntag, 15. März 2009

500 Euro für einen besonderen Stuhl

Freunde der heiteren Muse können in der neuen Staatsoperette Dresden ihren persönlichen Stuhl haben. Für eine Spende von 500 Euro erhalte ein Zuschauerstuhl den Namen des Spenders. Mit der auf mehrere Jahre hin angelegten Aktion "Ihr Name auf einem Stuhl" wolle der Förderverein des Hauses den Neubau der Operette im Stadtzentrum unterstützen. Schirmherrin ist Oberbürgermeisterin Helma Orosz. Bisher sind bereits 18 Stühle auf diese Weise adoptiert worden.


Photo: Andreas Praefcke - Lizenz

Nach den Plänen der Stadt soll die Staatsoperette bis 2013 gemeinsam mit dem Theater Junge Generation auf dem Gelände des früheren Heizkraftwerkes Mitte eine neue Spielstätte bekommen. Jahrelang war um die Zukunft der einzigartigen Bühne gestritten worden, die in einer viel zu kleinen Spielstätte am Rande der Stadt in Dresden-Leuben mit ihren Inszenierungen Erfolge feiert. Das Ensemble wurde gegen Ende des Zweiten Weltkriegs gegründet. Mehr lesen zur Geschichte ...

Weiterführende Links:
operette-im-zentrum.de (Seite im Aufbau)
staatsoperette-dresden.de

Verwandte Posts:
07. Mai 2008 - Endlich - Dresdner Staatsoperette ins Kraftwerk
27. April 2008 - Operetten-Neubau am Heizkraftwerk Mitte

Twitter Button from twitbuttons.com

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!