Related Posts with Thumbnails

Samstag, 11. Oktober 2008

Erdbeben in Sachsen - Epizentrum in Tschechien

Teile eines Erdbebenschwarms haben am Freitagmorgen das Vogtland und das westliche Sachsen leicht erschüttert.
Dies sind die Ausläufer eines Bebenschwarms, welcher seit Sonntag im Nordwesten von Tschechien in Novy Kostel unweit von Bad Brambach registriert wurde. Das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie in Dresden teilte mit, das südlich des Ortes Magnituden von 3,5 und 3,6 sowie von 3,8 bis 4,0 auf der nach oben offenen Richter-Skala gemessen worden. Beben der Magnitude 4 seien regional weit zu spüren. Schäden sind nicht zu befürchten, eventuell kann es leichte Gebäudeschäden in der Nähe des Epizentrums von Novy Kostel geben.

Schwarmbeben sind dem Landesamt zufolge für das Vogtland typisch. Der letzte Erdbebenschwarm sei in dieser Region im Herbst 2000 aufgetreten und habe Magnituden mehr als 3,6 erreicht. Das jetzt registrierte Beben sei das stärkste seit 1986. Es sei nur wenig südlich des Erdbebenzentrums von 1985/86 lokalisiert worden.

Das sollte ich wissen: Erdbebenschwarm bei Wiki

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!