Related Posts with Thumbnails

Donnerstag, 5. Juni 2008

Drei Männer und eine Frau wegen Mordes vor Gericht

Drei Männer und eine junge Frau stehen vom kommenden Montag an wegen gemeinschaftlichen Mordes vor dem Dresdner Landgericht. Ihnen wird vorgeworfen, Anfang Dezember 2007 einen Obdachlosen über Stunden brutal gequält und schwer verletzt zu haben, sagte eine Sprecherin der Justizbehörde am Donnerstag. Der Mann, der bei einem der Angeklagten Unterschlupf gefunden hatte, starb kurz nach der Tat im Krankenhaus. "Sie haben ihn mit übelsten Methoden zugerichtet." So hätten sie massiv mit Fäusten auf seinen Kopf eingeschlagen, ihn mit einer Schöpfkelle traktiert, ihm Nadeln ins Ohr gestochen und den Daumen mit einer Knoblauchpresse gequetscht.

Die Tortur habe am Abend begonnen und erst am nächsten Vormittag hätten die zur Tatzeit betrunkenen Angeklagten einen Notarzt gerufen. Den drei Männern zwischen 28 und 44 Jahren, die alle Bauberufe hätten, drohe mit lebenslang die Höchststrafe. Bei der zur Tatzeit 18-Jährigen könne gegebenenfalls Jugendstrafrecht angewandt werden, das als Höchststrafe zehn Jahre Haft vorsieht, so die Sprecherin. Die als Schwurgericht tagende Jugendkammer hat für das Verfahren 16 Verhandlungstage bis Anfang August angesetzt.

Textquelle: dnn-online

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!