Related Posts with Thumbnails

Sonntag, 18. Oktober 2009

Schweinegrippe-Impfstoff kommt aus Dresden

Dresden
Bis kommenden Mittwoch erhalten alle Bundesländer die ersten Dosen des bestellten Impfstoffs gegen die sogenannte Schweinegrippe aus dem Dresdner Werk des Pharmakonzerns GlaxoSmithKline.
Die Bundesregierung hatte bei dem Hersteller 50 Millionen Impfdosen bestellt, welcher für mehr als ein Drittel der Bevölkerung reichen soll. Unterdessen wollen die Bundesländer weitere Dosen des Impfstoffs bestellen, allerdings ohne Wirkstoffverstärker. Hintergrund sind Bedenken, dass der Impfstoff wegen möglicher Nebenwirkungen für bestimmte Patienten wie Schwangere weniger geeignet sein könnte.
Am 26. Oktober kann dann bundesweit mit der Impfung begonnen werden. Für die Impfung gibt es eine Prioritätenliste. Zunächst werden besonders gefährdete Personengruppen geimpft: Ärzte, Krankenpfleger, Feuerwehrleute und Polizisten. Ab 9. November können sich auch alle anderen Personen impfen lassen. Die Impfung ist kostenlos und es fallen keine Praxisgebühren an.



Contaxe testen
Twitter Button from twitbuttons.com

Kommentare:

  1. Na das ist doch mal eine gute Meldung. Kostet keine Praxisgebühr und es kommt ins Rollen. Der Hype, der durch die Schweiniegrippe aufgekommen ist, war auch wieder ein geschicktes Spiel der Medien. Ich glaube, das aus einer Mücke ein Elefant gemacht wurde. Sollte es aber alles in allem so ablaufen können wir ja zufrieden sein.

    AntwortenLöschen
  2. Das dachte ich anfangs auch. Aber seit heute vormittag wird es ja wieder in Frage gestellt. Unterschiedliche Impfpräperate, gravierende Nebenwirkungen. Die Medien tun ihr übriges um entsprechende Verwirrung unter den Menschen zu stiften.
    Ich für meinen Teil bin mir daher noch nicht sicher ob oder ob nicht. Richtig wäre es ja eigentlich um sich und seine Mitmenschen zu schützen.

    Was haltet ihr davon? Impfen oder nicht?

    AntwortenLöschen
  3. Also ich bin für Nicht Impfen, da es auch ohne geht. Diese ganzen Medikamente sind mir persönlich noch nicht genug ausgereift. Warum sollte ich Krank werden wenn andere geimpft sind? Dann sind die Viren doch Tod oder nicht?

    Gruß
    Thomas

    AntwortenLöschen
  4. Laßt euch auf keinen fall impfen wenn ihr nicht auf quecksilber aluminiumsulfat steht(nebenprodukte der H1N1 Impfung)!Ich denke die probieren nur profit durch uns zu machen!Kuckt doch mal auf www.infokrieg.de!
    Die machen aus scheisse geld!

    AntwortenLöschen
  5. Der Impftoff enthält laut Jane Bürgermeister sehr giftige Zusätze, die schwere neurologische und autoimmune Arkrankungen hervorrufen werden. ASusserdem soll die impfung einen Mikrochip (Nano) beinhalten!! Schaut youtube Vortrag an : J. Bürgermeister:http://www.youtube.com/watch?v=QfGoCiiZutA

    AntwortenLöschen
  6. Also generell bin ich fürs impfen. Ich habe jahrelang als Arzthelferin gearbeitet und verschiedene Impfkurse besucht. Je höher die Durchimpfungsrate in der Gesamtbevölkerung ist umso geringer ist die Wahrscheinlichkeit das die Krankheit sich weiter verbreitet, z.B. Mumps, Masern, Kinderlehmung. Aber bei sowas wie der Schweinegrippeimpfung bin ich mir nicht so sicher.
    Meine Kinderärztin hat mir auf jedenfall dazu geraten meine Tochter impfen zu lassen. aber wenn ich dann höre das man die ersten Tage ziemlich unter den Nebenwirkungen leiden kann bin ich da etwas skeptisch. Kann im Augenblick nicht zu Hause bleiben und meine Tochter sollte im Augenblick nicht in der Schule fehlen, wegen Anschluss verlieren. Meine Meinung dazu ist, sollte jeder für sich entscheiden.

    AntwortenLöschen
  7. Ganz so extrem wie Ironman und der leider anonym gebleibene Leser würde ich es nicht bezeichnen. Leider fällt aber wieder bei diesem Thema besonders auf, dass die Medien bewußt oder unbewußt Verwirrung stiften.
    Vor ca. 2 Stunden berichtete z. B. der Twitterdienst @MDRINFO wörtlich: "Vorerst keine Schweinegrippe-Impfung für breite Masse". Der Bericht in Stern TV (RTL) konnte auch nicht wirklich eine Aufklärung bieten, Befürworter und Gegner standen sich gegenüber und konnten beide nicht wirklich überzeugen.
    Ich für meinen Teil werde es noch einen Moment beobachten und habe für mich weder für noch wider eine Entscheidung getroffen.

    AntwortenLöschen
  8. Wieso Extrem das ist die wahrheit!°Überlegt doch mal !Alles was in den Medien gesagt wird sind Ausagen die von der Wirtschaft korumpiert wurden!Also ich für meine Teil nehme meine Omega 3 Fettsäure Tabletten achte auf abwechslungsreiche Kost a la Obst und Gemüse und geh regelmäßig Joggen!Also keine Panikmache und achtet auf eure Kinder !Die Wirtschaftsbosse sind von eurer Angst abhängig!

    AntwortenLöschen
  9. Stern Tv ?RTL?Jetzt kommt noch vieleicht Mario Bart?Ne echt mal die Schweinegrippe ist doch so harmlos (ohne scheiss)sogar die normale Grippe(jährlich 100000 tote) ist schlimmer!Bei der Schweine Grippe höchsten 10000!Also am besten Fernsehr auschalten!SCHEISS MEDIEN

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!