Related Posts with Thumbnails

Montag, 12. April 2010

Fussballfans sind Kunstfans

Wenn am 22. April 2010 um 16 Uhr im Dresdner Rudolf-Harbig-Stadion der Anpfiff zum Spiel der Frauenfußball-Nationalmannschaften Deutschland gegen Schweden erfolgt, können die Zuschauer schon einmal die Atmosphäre spüren, die im Sommer 2010 die FIFA-U-20-Frauen-WM und im Jahr 2011 die FIFA-Frauen-Welt­meisterschaft in ganz Deutschland verbreiten wird.

Den Zuschauern des Fußball-Länderspiels an diesem 22. April sprechen die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden eine besondere Einladung aus: Gegen Vorlage der Eintrittskarte zum Spiel können die Fußballfans auch Kunstfans sein und vom 22. April bis zum 28. April einmalig kostenlos eines der berühmten Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden – mit Ausnahme des Historischen Grünen Gewölbes – oder eine Sonderausstellung besuchen. Man hat also z.B. die Wahl, sich die soeben neu eröffnete Porzellansammlung im Zwinger oder die Neuschöpfung der Türckischen Cammer im Residenzschloss anzuschauen oder etwa die Jubiläumsausstellung "Zukunft seit 1560" zum 450-jährigen Bestehen der Kunstsammlungen, die ab 18. April 2010 die Öffentlichkeit im Residenzschloss erwartet.
"Als große Fußballfans freuen wir uns sehr, weitere Sportenthusiasten bei uns begrüßen zu dürfen, wenn am 22. April 2010 das Licht der internationalen Sportwelt auf das Dresdner Residenzschloss fällt und im Herzen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, die Auslosung der U20-Endrundenspiele 2010 im Beisein von Größen wie Franz Beckenbauer stattfinden wird. Im Jahr unseres 450-jährigen Bestehens, wenige Tage nach Eröffnung der Jubiläumsausstellung, möchten wir mit dieser Geste die Fußballfreunde an unserem Festjahr teilhaben lassen", so Prof. Dr. Martin Roth, Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.

Tickets für das Spiel sind wochentags von 10:00 bis 17:30 Uhr im Veranstaltungsbüro im Dresdner Rathaus sowie im Dynamo-Fanshop, an allen SZ-Vorverkaufsstellen und dem DREWAG-Treff sowie online unter www.dfb.de von fünf bis 35 Euro erhältlich.

Pressemitteilung der Landeshauptstadt Dresden (Auszug)

Etwas verpasst? Dann einfach meinen Blog über diese Links abonnieren: Dapema ONLINe per Email verfolgen oder meinen Twitter Blog Feed: @dresdenpower - Mitgestalten? Dann Dapema ONLINe bei Facebook beitreten. Add jetzt Dapema auch bei Google+.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!