Related Posts with Thumbnails

Mittwoch, 17. März 2010

Einzigartige Aktion: Ich fotografiere meine Follower

#ifmf - ein Twitter-Hashtag auf welches man achten sollte. Es beschreibt die neue Idee des TwitnRoll-Radio Gründers Stephan Böhlig, den meisten Twitterfreunden eher als @boehler bekannt.

Ähnlich wie Michaela von Aichberger aus Erlangen porträtiert Stephan seine Follower. Aber er zeichnet sie nicht, wie @frauenfuss, sondern er fotografiert sie. Die Idee hat sich mittlerweile zu einem echten Renner entwickelt. Ich selbst durfte diese Woche für ein "Shooting" vorbeischauen. Zwischen GrooveStation und treibhaus Galerie in der Dresdner Neustadt durfte ich ihn live am "Objekt" erleben. Besonders gefreut habe ich mich dabei über den netten Plausch, welcher sich nebenbei entwickelte. Jedes Gesicht ist einzigartig und genau das erkennt man in seinen Porträtfotos wieder. Seine Bilder sind sehr professionell, hat er doch jahrelange Erfahrungen in der Fotografenszene gesammelt. Bleibt noch die Frage, warum er das macht? - Zitat: "Weils mir Spaß macht."

Nicht unerwähnt bleiben sollte, das die Aktion "Ich fotografiere meine Follower" ein reines Hobbyprojekt ist, so wie viele andere Dinge die Stephan "nebenbei" macht. Will heißen, ich empfehle seine gute Arbeit auch gern für eine Hochzeit oder ein Firmenevent ;)

Screenshot: © 2010 by Ich fotografiere meine Follower / Stephan Böhlig - @pflugi_dd

Etwas verpasst? Dann einfach meinen Blog über diese Links abonnieren: Dapema ONLINe per Email verfolgen oder meinen Twitter Blog Feed: @dresdenpower - Mitgestalten? Dann Dapema ONLINe bei Facebook beitreten. Add jetzt Dapema auch bei Google+.

Passend natürlich meine heutige Blogempfehlung: Studiospielereien...

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!