Related Posts with Thumbnails

Sonntag, 7. September 2008

Pokalkatastrophe für Dynamo Dresden

Schon in der ersten Runde des Landespokals scheidet Dynamo aus dem Wettbewerb aus. Das einzige Tor erzielte der eingewechselte Fuchsenthaler in der 88. Minute. Nach einem Konter traf Ex-Dynamo Sebastian Helbig nur den Pfosten. Der zwei Minuten zuvor eingewechselte Fuchsenthaler staubte zum 1:0-Sieg für Zwickau ab. Die Gastgeber konnten in der ersten Halbzeit das Spiel ausgeglichen gestalten. Nach dem Wechsel steigerte sich die Mannschaft von Trainer Ruud Kaiser. Aber die Feldüberlegenheit führte nicht zu zwingenden Torchancen. Maik Wagefeld hatte nach 57 Minuten mit seinem Lattenknaller noch die größte Gelegenheit. Als am Ende alles nach Verlängerung aussah, landete der Ball doch noch im Tor. Trainer Kaiser zeigte sich nach der Partie enttäuscht: "Heute spielte Leidenschaft gegen Überheblichkeit.", war sein kurzer Kommentar. Cataldo Cozza musste mit Schienbeinprellung und Jens Grembowietz mit einer Verletzung am Knöchel ausgewechselt werden. Ob die Abwehrspieler gegen Union Berlin eingesetzt werden können, ist fraglich.

Textquelle: dynamo-dresden.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!