Related Posts with Thumbnails

Mittwoch, 10. September 2008

Felix Magath als Botschafter für Schach-Olympiade in Dresden

Felix Magath wechselt vorübergehend die Sportart.

Der Trainer des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg wurde am Montagabend in der sächsischen Landesvertretung in Berlin von der neugewählten Dresdner Oberbürgermeisterin Helma Orosz zum Botschafter der Schacholympiade ernannt. Magath ist damit der neunte Botschafter für das weltgrößte Schach-Ereignis, das vom 12. bis 25. November in Dresden ausgetragen wird.

Magath ist ein begeisterter Anhänger des königlichen Spiels. Das demonstrierte er auch am Montagabend, als er gegen den Bundestrainer Uwe Bönsch antrat. Obwohl dieser die Partie mit verbundenen Augen spielte, gewann er gegen den Fußballlehrer. „Besonders faszinierend am Schachspiel finde ich, dass es von Taktik geprägt und von Strategie bestimmt wird. Auch hier - ähnlich wie beim Fußball - stehen Angriff und Verteidigung im Mittelpunkt. Dabei ist das spielerische Können der Kontrahenten entscheidend und nicht der Zufall“, erklärte Magath seine Liebe zum Schach. Während der Olympiade will der Wolfburger Coach auch nach Dresden reisen, um sich ein paar Partien anzusehen. „Vielleicht kann ich ja dem einen oder anderen Großmeister etwas helfen“, sagte Magath augenzwinkernd.

Textquelle: dnn-online

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!