Related Posts with Thumbnails

Montag, 5. Mai 2008

Bombenfund im Dresdner Zentrum

In Dresden ist heute nachmittag bei Bauarbeiten am Elbufer eine Fünf-Zentner-Sprengbombe gefunden worden. Sie konnte vor Ort entschärft werden. Es sei besonders kompliziert gewesen, da der aus dem Zweiten Weltkrieg stammende Sprengkörper amerikanischer Bauart bereits zum Teil detoniert war. Der Sprengstoff musste einzeln gesichert werden, bevor sich die Experten bis zum Zünder vorarbeiten konnten.
Die Bombe war bei Arbeiten zum Bau der Flutschutzwand am Kongresszentrum im Erdreich entdeckt worden. Der nahe Landtag, das angrenzende Maritim-Hotel und teilweise auch das auf der anderen Elbseite gelegene Hotel Bellevue wurde evakuiert. Eine Eisenbahnbrücke sowie die Marien- und die Augustusbrücke wurden gesperrt. Dadurch bildeten sich lange Staus und Chaos auf den Straßen der Innenstadt. Der Zugverkehr zwischen dem Hauptbahnhof und dem Bahnhof Neustadt war während der Bombenentschärfung unterbrochen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!