Related Posts with Thumbnails

Montag, 17. März 2014

The Church of Our Lady - Tolles Video wirbt weltweit für Dresden

Wer meinen Blog regelmäßig liest, weiß das auch regelmäßig interessante Videos von Dresden veröffentlicht werden. Unter der Rubrik "Videoecke" könnt ihr euch alle bisher veröffentlichten Videos ansehen.

Vor einigen Tagen wurde in den sozialen Medien ein weiteres tolles Werbevideo von Dresden verbreitet. Es trägt den Namen "The Church of Our Lady in Dresden - a baroque masterpiece and a symbol of unity". Wobei dabei aber nicht nur unsere Dresdner Frauenkirche zu sehen ist. In dem reichlich dreiminütigen Zeitraffer-Video wird vielmehr die ganze Schönheit Dresdens gezeigt. So ist neben der Frauenkirche am Neumarkt, auch das Grüne Gewölbe, der Zwinger, die Semperoper oder der Striezelmarkt zu sehen. Tolle Bilder aus dem Inneren der Frauenkirche und von der Kuppel aus vervollständigen das Video.

Das Video gehört zu einer Reihe von bisher 34, bei YouTube, veröffentlichten Videos der Deutschen Zentrale für Tourismus e. V. (DZT), welche seit 60 Jahren im Auftrag der Bundesregierung für das Reiseland Deutschland im Ausland wirbt und weltweit damit das Reiseland Deutschland vermarktet. In der Position der DZT heißt es:
"Als Marketingorganisation für das Reiseland Deutschland übernimmt die DZT wichtige Funktionen für die internationale Vermarktung. Das geht von der Entwicklung eines angebots- und erlebnisorientierten Marketing über die Bündelung und Optimierung aller Marketingaktivitäten bis hin zum flächendeckenden Vertrieb in Wachstumsmärkten. Dabei stützt sich die DZT auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Deutschlandtourismus sowie Partnern aus Wirtschaft und Verbänden."




Eure Meinung: Gefällt euch das Video? Seht ihr Dresden vernünftig präsentiert?

Quelle: DZT / germanytourism (YouTube)

Etwas verpasst? Dann einfach meinen Blog über diese Links abonnieren: Dapema ONLINe per Email verfolgen oder meinen Twitter Blog Feed: @dresdenpower - Mitgestalten? Dann Dapema ONLINe bei Facebook beitreten. Add jetzt Dapema auch bei Google+.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!