Related Posts with Thumbnails

Donnerstag, 8. Januar 2009

Lebensmüder überlebt nur knapp auf Eisscholle in der Elbe

Man will es kaum glauben. Gestern abend ist ein 28jähriger Dresdner mit Selbstmordabsicht von der Albertbrücke in die eiskalte Elbe gesprungen.
Ein 24-jähriger Jogger hatte den Mann auf dem Eis am Elbufer liegen gesehen und ihn gemeinsam mit einer 35-jährigen Passantin festgehalten. Somit ist er nicht ins Wasser abgerutscht. Die Feuerwehr und die ebenfalls alarmierte Polizei eilten zu Hilfe und zogen den jungen Mann mit einem Abschleppseil über die Ufermauer wieder an Land. Der Dresdner Rettungsdienst brachte den stark abgekühlten Mann zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus. Der Lebensmüde stand unter Alkoholeinfluss, ein Test ergab 1,3 Promille.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!