Related Posts with Thumbnails

Samstag, 1. November 2008

25.000 Tonnen Beton und 5000 Tonnen Stahl am Altmarkt in Dresden

Heute wurde die neue Tiefgarage unter dem Altmarkt an den Verkehr übergeben. Die Firma Sachsenbau hat die Bauarbeiten an den unterirdischen Stellplätzen sowie an den Zufahrten rechtzeitig abgeschlossen.
Von heute an kann man in der neuen Tiefgarage im Dresdner Stadtzentrum parken. Mehr als 450 Autos haben in dem unterirdischen Altmarkt-Parkhaus Platz. Für einen Stellplatz muss man tief in die Tasche greifen, eine halbe Stunde kostet einen Euro, die Tageskarte zwölf Euro. Seit Freitag früh fahren auf der Wilsdruffer Straße wieder die Straßenbahnen.
Leider noch nicht fertig sind drei der fünf neuen Wasserbecken auf der Ostseite des Altmarktes. Sie sollen im Frühjahr folgen.
Offiziell eröffnet wurde die Tiefgarage am Altmarkt am Freitag mit einer großen Einweihungsfeier. Standesgemäß fand die Eröffnungszeremonie selbst unterirdisch statt, in diesem Zuge wurden die Brunnen geweiht und die Erinnerungsstätte an den 13. Februar symbolisch übergeben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!