Related Posts with Thumbnails

Mittwoch, 21. November 2012

Der Charme der Fichte - Gedanken zum 578. Dresdner Striezelmarkt

Am 28. November eröffnet auf dem Dresdner Altmarkt der 578. Striezelmarkt. Tausende Gäste aus nah und fern werden sich wieder durch die engen Gassen auf dem Altmarkt "drängeln". Lichterglanz, Glühweinduft und das besondere Flair werden wieder begeistern.

Wie wir Dresdner und Insider aber wissen, gibt es jedes Jahr vor und während des Striezelmarktes Diskussionen. Themen der letzten Jahre waren unter anderem, das die Stadt Dresden (immer noch) keinen eigenen Webauftritt für den Striezelmarkt hat oder aber wurde die Ständekultur diskutiert, wobei "bestimmte Klammotten- und Dingenshütten" vom Striezelmarkt verbannt wurden. Die Änderung der Standaufteilung brachte gemütlicheres Flair in die Gassen, wurde aber von einigen Händlern in plötzlich aufgetanen Sackgassen kritisiert. Vorgenanntes beweißt, dass der Striezelmarkt jährlichen Diskussionsstoff bietet. Und dieses Jahr?


Die Fichte! Ja, wir haben eine Fichte, wie jedes Jahr. Das insgesamt 10.000€ teure Naturprodukt ist dieses Jahr, sagen wir mal ... ein wenig lichtdurchlässig. Viele Dresdner sagen hässlich dazu ... und "viel schlimmer", Leipzig hat den schöneren Baum, ohne Frage, wie dieses Foto der DNN beweißt. Nun fordern viele Dresdner den Austausch der Fichte, nur ist das logistisch nicht mehr möglich. Der Abteilungsleiter des Staatsforstbetrieb Bezirk Dresden meinte, dass der diesjährige Baum genauso aussieht, wie die letzten Jahre. Im Dunkeln, mit Beleuchtung? Nach der Einnahme von mehreren Glühweinen? Ich weiß es nicht ... Aber werden die vielen Besucher unsere Fichte ("in diesem Zustand") überhaupt wirklich wahrnehmen, oder geht der "Charme des Baumes" zwischen dem Hasten vom Glühweinstand zur Gebäckhütte eventuell unter? Werden unsere vielen japanischen Gäste ihre, hastig aus dem Reisebus geknipsten, Bilder zu Hause diskutieren und über unsere Fichte lachen? ... Fragen über Fragen ...

Macht euch selbst ein Bild mit dem großartigen Timelapse-Video von NOVALAPSE Timelapse Recordings aus dem letzten Jahr ...


Empfehlung: Warnung vor dem Dieb bei stefanolix.wordpress.com

Etwas verpasst? Dann einfach meinen Blog über diese Links abonnieren: Dapema ONLINe per Email verfolgen oder meinen Twitter Blog Feed: @dresdenpower - Mitgestalten? Dann Dapema ONLINe bei Facebook beitreten. Add jetzt Dapema auch bei Google+.

Kommentare:

  1. Wobei man fairerweise sagen muss: Viele Weihnachtsbäume dieser Größenordnung werden mit »Fremdzweigen« aufgehübscht. Darüber redet nur niemand ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe einfach unseren Weihnachtsmarkt und der Christstollen war dieses Jahr zwar ein bisschen trocken, aber geschmacklich einwandfrei. So wie immer eigentlich :) Die Weihnachtsvorfreude steigt bei mir gerade ins Unermessliche und ich werde mich heute Abend sicherlich wieder dem ein oder anderen Heißgetränk widmen ;)

    Der 578. Striezelmarkt ist eröffnet - Handelsblatt

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!