Related Posts with Thumbnails

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Dresdner Stadtrat pöbelt gegen das Szeneviertel Neustadt

Aus der Rubrik auch das gibt's (in Dresden). Jeden Morgen postet der Fotograf Stephan Böhlig vom Neustadtspaziergang in seinem Facebook-Profil kreative Bilder und Momentaufnahmen aus der Dresdner Neustadt.
Facebook-Seite der Dresden Marketing GmbH

So wie auch am heutigen Morgen. Die offizielle Facebook-Seite der DMG (Dresdner Marketing GmbH) teilte dieses Foto und nahm es zum Anlass seinen über 56.000 Fans einen "Guten Morgen" zu wünschen. Bis dahin war in Dresden die (Facebook)-Welt noch in Ordnung.

Und dann kam der große Auftritt des Dresdner CDU-Stadtrates Peter Joachim Krüger. Unverblümt wetterte er: "Nur Dreck und Verwahrlosung! Was ist daran schön?" ...

Facebook-Posting von Herrn Stadtrat Peter Joachim Krüger

Dass mir bei so einem Statement auf einer offiziellen Marketing-Seite der Stadt Dresden von einem Dresdner Stadtrat (!!!) die Worte fehlen kann sich Jeder denken. Aber das berechtigte Kontra entwickelte sich ganz von selbst:
"Das schönste Viertel Dresdens mit jeder Menge Kreativität, Flair und auch ein Mikrokosmos für Existenzgründer! Ein Alleinstellungsmerkmal in Dresden, mit dem überregional geworben wird. Buchen Sie doch mal eine Reise in die Neustadt, Herr Krüger!"
oder
"Und sowas schimpft sich Stadtrat...oh mein Gott eine Schande für unsere schöne Stadt mit einem herrlichen Touristen- Kneipen- und Szeneviertel"
...

Zurücklehnen und die Selbstdisqualifizierung eines Dresdner CDU-Stadtrates, am besten bei einem kühlen Getränk, selbst und live miterleben.

Update: Der Kommentar wurde mittlerweile gelöscht. Die DNN reagiert mit einem Beitrag: "Nur Dreck und Verwahrlosung“ – Äußerung von CDU-Stadtrat sorgt für Ärger in der Dresdner Neustadt

Empfehlung: Ohne viele Worte: Popcorn raus! bei flurfunk-dresden.de

Etwas verpasst? Dann einfach meinen Blog über diese Links abonnieren: Dapema ONLINe per Email verfolgen oder meinen Twitter Blog Feed: @dresdenpower - Mitgestalten? Dann Dapema ONLINe bei Facebook beitreten. Add jetzt Dapema auch bei Google+.

Kommentare:

  1. Es sollte doch inzwischen jeder Politiker und andere Personen des Öffentlichen Lebens Wissen, das solche bescheuerte Aussagen nur eins bewirken. Einen Shitstorm geben den Kommentator!

    AntwortenLöschen
  2. Solch ein Kommentar in einem öffentlichen Marketingprofil einer Stadt (egal ob Dresden oder anderswo) ist als Vertreter derselbigen ein nogo und nicht entschuldbar. Kritik üben ist durchaus richtig und angebracht, aber nicht auf diese Art und Weise unabhängig vom Shitstorm, welchen er sich selbst zuzuschreiben hat, welcher aber auch u. U. ein schlechtes Bild auf die Stadt wirft.

    AntwortenLöschen
  3. Er vertritt doch als Stadtrat die Interessen vom Volk das ihn gewählt hat. Also wird es schon richtig sein was er da äußert. Müssen wir halt weiter CDU wählen. Die wissen doch was am Besten für uns ist...

    AntwortenLöschen
  4. Höre ich da ein wenig Ironie @Lohuki ?? Bei so einem ernsten Thema ?? ;) Immerhin scheint man sich ja noch damit zu beschäftigen. Siehe das heutige Statement des CDU-Ortsverband Dresden-Neustadt.

    AntwortenLöschen
  5. Einfach eine Unverschämtheit, so eine Aussage los zu lassen. Soll doch wenigstens nen Vorschlag bringen, wie man einen Stadtteil verbesser könnte. Anstatt "rumzupöbeln"!

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!