Related Posts with Thumbnails

Sonntag, 22. April 2012

Dresdner Kunst geht online

Sixtinische Madonna von Raffael
Die Dresdner Kunst geht online. Seit heute sind ca. 300 Kunstwerke aus 12 Dresdner Museum in Google's non profit Projekt "Google Art Project" zu bewundern. Ähnlich wie bei Google Streetview ist es möglich virtuell durch Kunstgalerien zu wandern und Kunstobjekte hochauflösend und detailgetreu anzusehen. "Unsere" Sixtinische Madonna von Raffael findet man in der Gemäldegalerie Alte Meister – Old Masters Picture Gallery welche momentan 49 Kunstwerke von 27 Künstlern beinhaltet. Canaletto ist natürlich genauso dabei wie Rembrandt oder Giorgione's "Schlafende Venus".

Mittlerweile sind rund 30.000 einzelne Objekte aus 151 Museen in 41 Ländern zu sehen. So zum Beispiel Kunstwerke aus dem Van Gogh Museum, Amsterdam, Museum of Modern Art, New York oder der National Gallery, London. Zu jedem Kunstwerk werden umfangreiche Informationen zum Künstler und zur ausstellenden Sammlung angeboten. Momentan stellen 46 Museen jeweils ein Kunstwerk in hoher Auflösung von sieben Gigapixeln zur Verfügung. Damit werden Details sichtbar, die mit dem bloßen Auge beim Betrachten des Bildes nicht wahrnehmbar sind. Dies ist in Dresden die Sixtinische Madonna aus der Gemäldegalerie Alte Meister, welche dieses Jahr übrigens 500 Jahre alt wird.


Wer ein Google-Konto besitzt kann sich seine eigenen Galerien anlegen, direkt aus dem Google Art Project heraus. Die angelegten Galerien kann man mit Beschreibungen ergänzen und direkt bei Google+, Facebook und Twitter teilen. Es ist möglich seine Galerien öffentlich oder privat zu kennzeichnen. Ich habe mir testweise eine Dresden-Galerie angelegt.

Achtung für mobile Nutzer: Aufgrund der hochauflösenden Qualität der Bilder kann es nach Anklicken der Links im oben stehenden Text zu langen Ladezeiten kommen.

Empfehlung: markenteam: “Dresdner Engel” laden zum Fest. bei sputnik-dresden.de

Etwas verpasst? Dann einfach meinen Blog über diese Links abonnieren: Dapema ONLINe per Email verfolgen oder meinen Twitter Blog Feed: @dresdenpower - Mitgestalten? Dann Dapema ONLINe bei Facebook beitreten. Add jetzt Dapema auch bei Google+.

Kommentare:

  1. wirklich erst seit heute? ich kann mich erinnern, dass ich das vor ca einer woche schon mal vertwittert habe und und navigieren wie street-view geht doch doch noch nicht. oder?

    AntwortenLöschen
  2. So wie ich das mitbekommen habe, seit heute. Naja, der Vergleich mit Street View hinkt etwas. Also durch die Galerie "gehen" scheint so nicht zu funktionieren, damit meint man wohl eher die Vergrößerung der Teilausschnitte der Werke. Ich finde es schon recht gut gemacht im Moment. Ist ja immerhin auch ein non profit Projekt.

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!