Related Posts with Thumbnails

Sonntag, 11. Juli 2010

Der Plauensche Grund ohne Autobahn 1915 - Dresden-Postkarte KW 27/10

Heute wieder neu die "Dresden-Postkarte der Woche":

Der Plauensche Grund ist eine Landschaftseinheit in Sachsen und stellt einen besonders engen Abschnitt des Kerbtals der Weißeritz dar. Der Plauensche Grund bricht in den Elbtalkessel und verbindet diesen wie sonst nur noch der Lockwitzgrund mit einer ausgeprägten Talweitung im Erzgebirgsvorland. In der Vergangenheit stand die Bezeichnung Plauenscher Grund auch für das Döhlener Becken, in welchem sich heute die Stadt Freital ausbreitet.

Dresden-Postkarte Kalenderwoche 27/10


Dresden, Plauenscher Grund mit Begerburg 1915, Fr. Knauthe, Verlagshaus Dresden-A., Privatbesitz

Schon vor Jahrhunderten existierten im Tal einige Mühlen, von denen die Bienertmühle, die Mühle am Dresdner Felsenkeller und die Weizenmühle mit ihrem Speicherturm die bekanntesten sind. Auch weitere Fabriken waren im Tal ansässig. Im Tal verläuft die als Albertbahn im Jahre 1855 errichtete heutige Ferneisenbahnstrecke Dresden-Nürnberg. An der engsten Stellen ist für die parallel laufende Staatsstraße 1993 ein Straßentunnel unter Patenschaft von Ingrid Biedenkopf errichtet worden. Im Tal befinden sich heute nur wenige Wohngebäude.

Die Bundesautobahn 17 überquert das Tal in halber Höhe in einer Tunnel-Brücken-Tunnel-Kombination des Dölzschener Tunnels, der Weißeritztalbrücke und des Coschützer Tunnels. Die Brücke im Tal ist 220 Meter lang. Die Tunnel wurden zur Lärmvermeidung errichtet und um eine noch höhere Brückenkonstruktion zu vermeiden.

Wer keine Postkarte verpassen möchte, abonniert einfach meinen Blog über diese Links: Dapema ONLINe per Email verfolgen oder meinen Twitter Blog Feed: @dresdenpower - Mitgestalten? Dann Dapema ONLINe bei Facebook beitreten.

Kommentare:

  1. hey, ich wohn nicht weit davon entfernt und ich liebe diese gegend! was genau ist die begerburg? das kleine weiße schloß oben auf dem felsen über der autobahn? grüßle steph

    AntwortenLöschen
  2. Genauso ist es, die Begerburg ist das kleine weiße Schlösschen, welches heute als Pension genutzt wird. Hier bekommst Du noch mehr Infos: Begerburg Dresden

    Gruß

    AntwortenLöschen
  3. Kann mir mal jemand von Google Maps einen Link schicken wo sich das befindet? Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mal bei Google Maps nachgesehen: die Stelle sollte ungefähr hier gewesen sein, Blickrichtung Dresden natürlich. Da sieht man wieder das Google schon ältere Bilder bereitstellt, da hier die Autobahn noch im Bau ist ...

    Der o. g. Link der Begerburg Dresden scheint nicht mehr zu funktionieren (warum auch immer...) .. Hier findet man noch ein paar Kurzinfos zur Begerburg.

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!