Related Posts with Thumbnails

Sonntag, 4. Januar 2009

Winterchaos in und um Dresden

Winterchaos in Dresden und Sachsen. Heftige Schneefälle haben am Wochenende bis ins Flachland zu erheblichen Problemen auf Autobahnen, Straßen und Fußwegen geführt.
Die Autobahnen sind zwar einigermaßen geräumt, die Fahrbahnverhältnisse aber mehr als winterlich. Es gab auch einige Verkehrsunfälle auf den Autobahnen in Dresden und Sachsen. Ursachen waren meist zu schnelles Fahren und zu starkes Bremsen, bisher blieb es bei Blechschäden.

Für heute Nacht und Morgen gibt es keine besonders guten Vorhersagen. Bis zu 15cm Neuschnee in der Nacht lassen morgen früh in und um Dresden wieder Chaos erwarten.

Es gibt eine Unwetterwarnung vom DWD:

Amtliche WARNUNG vor SCHNEEFALL und SCHNEEVERWEHUNGEN für Stadt Dresden

gültig von: Sonntag, 04.01.2009 19:00 Uhr
bis: Montag, 05.01.2009 06:00 Uhr

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am: Sonntag, 04.01.2009 18:18 Uhr

Verlängerung:
Auch in der kommenden Nacht immer wieder Schnee, teils schauerartig verstärkt. Dabei werden nochmals Neuschneemengen um 10 cm erwartet. Es besteht weiterhin Glättegefahr auf Straßen und Wegen. Bei zeitweise böigem Südwest- bis Westwind Böen meist zwischen 40 und 50 km/h (11 bis 14 m/s, Windstärke 6 bis Anfang 7 Bft)) kommt es zudem auch zu Schneeverwehungen.

ACHTUNG Hinweis auf mögliche Gefahren:
Stellenweise können Straßen und Schienenwege unpassierbar sein. Vermeiden Sie Autofahrten! Wenn notwendig, dann fahren Sie nur mit Winterausrüstung!

Quelle: DWD RZ Leipzig

Kommentare:

  1. Winterchaos? Habt ihr ernsthaft mal rausgesehen?
    Für jemanden aus dem Gebirge sind die 10-50cm die hier in Dresden maximal liegen ein reiner Witz.

    Wir sprechen uns nochmal wenn innerhalb von 2-3 Stunden mehr als 1m Neuschnee gefallen ist.

    Mal ehrlich, wenn nicht diese ganzen Flachländer hier unbedingt mit Sommerreifen rumkurven müssten, gäbe es nicht das geringste Problem

    AntwortenLöschen
  2. Grundsätzlich ist das kein Problem, aber wir haben in Dresden jede Menge Unverbesserliche welche sich nicht um Winterreifen kümmern und einen Winterdienst welcher schon immer zu wünschen übrig lässt.
    Und außerdem fahren viele bei den ersten Krümeln nur noch Schritt und total unsicher. Ich habe Winterreifen und muss fast jeden Tag auf die Straße...
    Einen netten Gruß in die Berge

    AntwortenLöschen
  3. nun....das chaos ist mir bekannt....bei uns in berlin braucht es nur ein bischen schneien und schon drehen alle durch.....und das mit dem winterreifen ist doch auch immer wieder das gleich, jedes jahr wird gewarnt, diese rechtzeit zu benutzen...aber nein, die meisten wissen es ja besser bis sie im straßengraben liegen.....

    mfg chrille

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Dein Kommentar wird moderiert. Ich behalte mir das Recht vor gewerbliche Kommentare, z. B. von Möchtegern-SEOs, zu bearbeiten oder zu löschen. Vielen Dank für's kommentieren!

In den Kommentaren können die HTML-Tags für:

kursiv = <i>Testwort</i>
fett = <b>Testwort</b>
Links = <a href="http://www.deineURL.de/">Link Text</a>

verwendet werden. Einfach die o.g. Beispiele kopieren und mit den eigenen Werten ersetzen.

Kommentar verpasst? Es gibt auch die Möglichkeit, sich über Folge-Kommentare per Email informieren zu lassen.

Kommentare könnten nofollow-frei sein!